Programm

Liebe bewegt, internationale Begegnung in Musik und Tanz

 

Paramjyoti wird die Morgeneinheiten leiten bzw. gestalten. 

Sie dienen der Einführung in den Tanz des Herzens und dessen Praxis.

Die Einweisung hilft Neudazukommenden zu verstehen,

wie die Treffen am Mittag- oder Abend bestmöglichst für sich genutzt werden können.

Verschiedene Musiker werden diese Workshops unterstützen.

Bewegung und Tanz ist auch bei den Konzerten willkommen. 

Manchmal wird bei den Konzerten auch zum Mitsingen eingeladen.

Netanel Goldberg, Israel / Stimme, Gitarre, er wird vom 14.-17.5. mit uns sein.

Mitsch Kohn, Deutschland / Keyboard, Rahmentrommel, Stimme

Anva Goldberg, Israel / Natural Movement - Workshop

Faridah Busemann, Deutschland / Stimme und Gitarre - Konzert

Meir Ganor, Kibbuz Neot Semadar, Israel / Cello, Flöte    

Faruk Mirza Sidik, Irak / Ney, Daf

Dinesh Mischra, Indien / Bansuri

Samaneh Gheysari, Iran / Persische Poesie von Rumi und Hafiz

Ali Ungan, Turkei/ Stimme, Saz, Tar

  

Montag Anreisetag:

18 Uhr Ankunft und Abendbrot ( für die, die im Ashram untergebracht sind )

20.15 Uhr Einstimmung und Eröffnung mit Meditation und gemeinsamem Singen 

Weitere Tage:

07.00 - 08.00 Uhr Aarati, Vedische Feuerzeremonie ( vom Ashram ) 8.00 - 8.45 Uhr Frühstück

09.00 - 12.00 Uhr Seminar Tanz des Herzens Einführung und Praxis. Vorstellung der Nachmittagsrunde

12.15 - 13.00 Uhr   Mittagessen

14.00 - 15.00 Uhr   Eine Stunde Mithilfe im Ashram

15.00 - 16.00 Uhr   Offener Raum für Begegnung und Praxis

16.00 - 18.00 Uhr Gastdozenten Programm

18.00 Uhr                Abendessen

19.00 Uhr                Aarati ( vom Ashram ) 

20.15 Uhr               Konzert oder Tanzrituale bei dem alle Mitsingen und/oder Mittanzen können

 

letzter halber Tag:

Morgenprogramm wie gehabt. Offizieller Abschluss 12 Uhr.

Für die Menschen mit Unterkunft im Ashram folgt das Mittagessen und Reinigung von Zimmern und Bädern