Tanzritual

das Tanzritual ist eine abendfüllende Veranstaltung des Tanz des Herzens. Param Jyoti tanzt, von Live Musik begleitet, für die Gemeinschaft und für einzelne Menschen. Je nach Situation wird das Publikum aufgefordert, über die Teilnahme im Herzen hinaus auch mitzusingen, mit zu musizieren oder mitzutanzen.

Wie kann so ein Tanzritual beispielsweise aussehen?
Gesang einfacher spiritueller Lieder aus verschiedenen Traditionen, die zum Mitsingen einladen, werden oft als Einstimmung oder verbindendes Element während des Rituals gebraucht. Oft ist die begleitende Musik indisch gepägt, jedoch arbeitet die Tänzerin mit unterschiedlichen Musikern, aus verschiedenen Stilrichtungen und lädt sie ein, sich aus dem Bekannten herauszubewegen, und sich dem Unbekannten mit größter Aufmerksamkeit über das Hören und das "ganz dabei sein" zu öffnen. Param Jyoti gibt sich ihrerseits, in Meditation und Gebet verankert, ohne Choreographie oder Konzept dem Gegebenen hin. Was in diesem Augenblick, an dem Ort und mit diesen Menschen von Bedeutung ist, soll den Tanz inspirieren. Alle Anwesenden sind zur inneren Teilnahme eingeladen. Ferner wendet sich Param Jyoti einzelnen Menschen auf Wunsch hin zu und tanzt für diese. Eine sehr intime und innige Atmosphäre bietet Schutzraum und Getragensein während dieser meist nonverbalen Zwiegespräche. Der Abend ist den Teilnehmern und ihren Bedürfnissen gewidmet. Eine einzigartige Möglichkeit einer Begegnung ganz besonderer Art.

Termine >>
Tanzritual buchen >>

<< zurück